Alba Berlin Grundschulliga

08.12.2016

Ein Bericht von Nicole Böhm

Das sind unsere YOUNGSTERS!: Aaron, Anton, Elia, Linus, Loves, Luk, Ole, Tommy nebst ihrem Trainer Philipp Fehse. Um 8:45 Uhr treffen wir uns auf dem Schulhof. Die Stimmung ist heute eine andere. Aaron ist aufgeregt und voller Ehrfurcht, heute in einer großen Halle ein richtiges Turnier zu spielen. Eine Aufstellung zum ersten Gruppenfoto des Tages verdeutlicht es: Heute ist IHR GROßER TAG.

Mit Ankunft am Austragungsort – Grundschule am Arkonaplatz – steigt die Aufregung bis ins Unermessliche. Wir sind spät dran! Die anderen sieben Teams spielen sich längst in der Halle warm. Unsere Jungs sind unterdessen mit dem Umziehen beschäftigt und kommen tatsächlich erst mit Spielanpfiff in IHREM Turnier an.

Durchatmen! Bereits die erste Spielbegegnung stellt eine enorme Herausforderung dar: Ihre Gegner wirken unseren acht Spielern körperlich überlegen. Los Jungs, ihr schafft das! Unsere Basketballer wirken dennoch höchst entschlossen und lassen sich nicht entmutigen. Toll! Wir fiebern vom Spielfeldrand aus mit und sind emotional gefesselt. Trainer Philipp ist stets bei unserem Team und ist zudem motiviert, wechselt aus/ein, erklärt, gibt Tipps … Wow, das Turnier wirkt bis ins Detail geplant und strukturiert und jeder YOUNGSTER hier verdient Respekt. All die Pausen nutzt Philipp, um den Kindern Teamgeist zu vermitteln – Abklatschen und der Teamruf „1,2,3 Sieg“ halten die Kinder am Ball. Die Partie „Pettenkofer Grundschule“ vs „Hermann Sander“ endet schließlich 6:30.

Eine kurze Verschnaufpause ist den Basketballern gegönnt. Nebenbei stellen Aaron, Anton und Philipp das Kampfgericht für eine andere Partie. Um 11:15 Uhr ist erneut Anpfiff. Nun spielen sie gegen das Team der „Grundschule am Beerenwinkel“. Fassungslos und etwas müde siegt UNSER Team der „Pettenkofer Grundschule“ mit 8:0. Endlich macht sich ihr Einsatz bezahlt. Yippie!!! Nach IHREM grandiosen SIEG treten sie erneut gegen das Team „Hermann-Sander“ an. Das 3. Spiel hat begonnen. Als Zuschauer fiebert man mit und möchte den Kindern beistehen. Spannung!!! Der Spielstand zur Halbzeit 2:16, leider für die Gegner. Nur eine Minute Zeit auf der Bank verbleibt, bis das Spiel fortgesetzt wird… Zum Ende der Begegnung steht es 2:31 für die anderen Kinder.

Als junges Kampfgericht können die Kinder sich mit einer Banane stärken und nebenbei den anderen Teams zugucken und für ihr letztes Spiel Kraft tanken. Das Turnier-Ende ist in Sicht. Auf in die Letzte Runde: „Pettenkofer-Grundschule“ vs „Grundschule am Beerenwinkel“. Mit einem 9:1 siegen die Kinder unserer Schule. Nach der Siegerehrung endet die heutige Alba Berlin Grundschulliga. DIE WOHL BESTE NACHRICHT DES TAGES: 2. Platz für die Basketballer der „Pettenkofer Grundschule“ ?

Schon am Freitag werden die Basketballer wieder zum Training in unserer Sporthalle zusammenkommen. (Trainiert wird freitags von 15:00 bis 16:00 Uhr)

Und hier, in unserer Bildergalerie, gibt es Eindrücke des Tages. Viel Spaß beim Anschauen!

toggle bipanav
Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.