Koordinierende Erzieher*in / Ganztagsleitung (m/w/d) an der Hermann-Boddin-Grundschule in Berlin Neukölln

26.11.2021

Wir sind OPTIMUS – die Bildungspartner gGmbH, freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe und aktive Gestalter des Ganztags an Berliner Schulen. Wir möchten das Leben von Schüler*innen bereichern, indem wir Ganztagsschulen als inklusiven Bildungsort verstehen, den wir kreativ mitgestalten und professionell organisieren. Wir haben den Anspruch, mit interessen- und stärkenorientierten Angeboten jedes Kind bestmöglich zu begleiten und zu fördern.

 


Sie sind Erzieher*in/Pädagog*in (m/w/d) und suchen eine neue Herausforderung als

Koordinierende Erzieher*in / Ganztagsleitung (m/w/d)

 

Kommen Sie zu uns – wir gestalten ab Januar 2022 unsere neue Kooperation mit der Hermann-Boddin-Grundschule in Berlin Neukölln gemeinsam mit allen Beteiligten und bieten Ihnen die Möglichkeit sich mit all Ihren Ideen und Stärken einzubringen! Wir suchen eine erfahrene Leitung im schulischen Ganztag, bzw. eine Erzieher*in mit Berufserfahrungen im Bereich Schule und Interesse an einer Weiterentwicklung zur koordinierenden Erzieher*in/ Ganztagsleitung. Auf Ihrem Weg werden Sie durch eine Coachin unterstützt und besuchen eine Fortbildung für Führungskräfte im pädagogischen Bereich.

 

Wir möchten uns bei Ihnen bewerben!

OPTIMUS ist ideenreich und vielfältig seit 2015. Die Fürsorge um das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter*innen, die aktive Wertschätzung ihrer Arbeit und die Förderung der unterschiedlichen Talente sind wichtige Grundlagen unserer Unternehmenskultur. Wir optimieren unseren Träger partizipativ: Pädagogisches FAIRhalten – unser Verhaltenskodex, Kollegialer Umgang am Arbeitsplatz, Checkliste zum Einarbeitungskonzept – mehr als nur EIN Leitbild! Gemeinsam mit OPTIMIST*innen entwickelt und gelebt.

Ihre Kernaufgaben sind:

  • Inhaltliche Gestaltung und Koordinierung des gebundenen, rhythmisierten Ganztags
  • Personalentwicklung, Team Building (in Mischkooperation mit Kolleg*innen aus dem staatlichen Dienst)
  • Koordination der Integrationsarbeit
  • Vorbereitung, Nachbereitung und Durchführung von Dienstberatungen, Studien- und Präsenztagen
  • Netzwerkarbeit im Sozialraum
  • Erstellen von Dienst- und Urlaubsplänen
  • Enge Zusammenarbeit mit der Schulleitung, unseren Kooperationspartnern und den Eltern
  • Mitgestaltung des Trägers in unserem Leitungsteam

Wir bieten Ihnen:

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit 39 Wochenstunden ab Dezember 2021 oder Januar 2022, davon 35 Std. als Ganztagsleitung und 4 Std. als Erzieher*in, um nah am Team zu sein
  • Vergütung nach Berufserfahrung, Mitarbeiter*innenprämien, betriebliche Altersvorsorge mit Arbeitgeberzuschuss
  • Wahlleistungen wie z.B. das Swapfiets Mietfahrrad oder ein BVG Firmenticket für einen stressfreien Arbeitsweg
  • familien- und gesundheitsunterstützende Maßnahmen
  • 29 (+1) Urlaubstage, 24. und 31.12. als Freistellung und Sonderurlaub für Eltern, damit Sie sich auch wirklich gut erholen können
  • betriebliche Sozialberatung, Supervision, Jahresgespräche, kurze und unbürokratische Wege in die Verwaltung
  • Unterstützung durch unsere erfahrene pädagogische Fachberatung

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Staatliche Anerkennung als Erzieher*in, Sozialpädagog*in (m/w/d) oder andere anerkannte abgeschlossene pädagogische Ausbildung ist Voraussetzung
  • Fach- und Praxiswissen sowie Erfahrungen im schulischen Ganztag
  • selbständiges, strukturiertes und eigenverantwortliches Arbeiten
  • ausgeprägte Kommunikationsstärke und Konfliktkompetenz
  • zeitgemäße Einstellung zum Ganztag an Schulen und inklusive Haltung
  • gute Kenntnisse in MS Office
  • Nachweis über eine Masernimmunität, dieser ist Voraussetzung für die Arbeit an Berliner Schulen
  • Sie sind humorvoll und belastbar, haben eine ausgeprägte soziale Kompetenz und bringen Persönlichkeit und Visionen mit.

Arbeitsort: 12053 Berlin
Arbeitszeit: 39 Wochenstunden
Beginn: ab 01.12.2021 oder 01.01.2022


Aus Gründen des Datenschutzes können wir Ihre Bewerbung nur noch über unser Online-Bewerbungsformular entgegennehmen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Wir begrüßen ausdrücklich Bewerber*innen jeden Alters und jeder kulturellen und sozialen Herkunft, Religion/Weltanschauung, zugeschriebenen Behinderung oder sexuellen Identität!

 

Ihre Daten werden entsprechend den Vorschriften der neuen Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) behandelt.

toggle bipanav