MitarbeiterIn (w/m/d) für Betriebliche Sozialberatung und Betriebliches Eingliederungsmanagement in Berlin

24.06.2019

Die Betriebliche Sozialberatung der PROCEDO-Berlin GmbH begleitet Beschäftigte in Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen bei beruflichen und persönlichen Fragestellungen. Unser Team berät Beschäftigte in Berlin, Melsungen, Dresden/Radeberg und Glandorf.

Für den Standort Berlin suchen wir zum 01. September 2019 eine

MitarbeiterIn (w/m/d) für die Bereiche der Betrieblichen Sozialberatung und Betriebliches Eingliederungsmanagement

für max. 19,25 Stunden / Woche

Ihre Aufgaben:

  • Beratung von MitarbeiterInnen von mit uns kooperierenden Unternehmen in verschiedenen Arbeitskontexten, bei psychosozialen Problemstellungen und schwierigen Lebenslagen
    (Face-to-Face Beratung in den PROCEDO-eigenen Räumlichkeiten, beim Kunden vor Ort oder Telefonberatung)
  • Beratung von Führungskräften und anderen betrieblichen Akteuren von mit uns kooperierenden Unternehmen in den Bereichen Gesundheit & Soziales
  • Vermittlung in weiterführende, externe Unterstützungsangebote
  • Mitwirkung bei der Konzeption und Weiterentwicklung der Beratungsangebote
  • Koordination und Moderation bestimmter Gremien unserer Kunden
  • Konzeption und Durchführung von Informations- und Schulungsangeboten sowie themenspezifischer Workshops
  • Koordination, Durchführung und Moderation von BEM- Prozessen und -Gesprächen für unsere Kunden.

Voraussetzungen:

  • Studium der Sozialpädagogik, Psychologie oder Pädagogik
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Umgang mit Menschen in schwierigen Lebenssituationen
  • Möglichst eine Zusatzqualifikation, z. B. in den Bereichen:
    systemische Beratung, Suchtberatung, lösungsorientierte Ansätze, Kurzzeitberatung und -therapie, Krisenintervention, Schuldnerberatung, Betriebliches Eingliederungsmanagement, Gefährdungsbeurteilung
  • Beratungserfahrung zu psychosozialen Themen wie:
    Lebenskrisen, Krankheit, Sucht, Tod/Suizid, Schulden, Erziehungsprobleme, Pflege von Angehörigen, Arbeitsplatzverlust,  Rehabilitations-Leistungen, rechtliche Kenntnisse [SGB und Arbeitsrecht] etc.
  • ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
  • sehr gutes schriftliches Ausdrucksvermögen
  • hohe Sozialkompetenz
  • Fähigkeit zur Konfliktanalyse und -lösung
  • Serviceorientierung
  • Flexibilität & hohes Reflexionsvermögen,
  • Freude daran, täglich auf neue Menschen und komplexe Situationen zu treffen, im Team und eigenverantwortlich zu arbeiten
  • Sicheres und verbindliches Auftreten, Durchsetzungsvermögen

Wir bieten:

  • einen vielseitigen und abwechslungsreichen Aufgabenbereich
  • viele Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeiten
  • individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Supervision
  • Zusammenarbeit in einem engagierten, interdisziplinär aufgestellten Team
  • Stellenumfang 19,25 Std. pro Woche
  • attraktive Arbeitgeberleistungen
  • schöne Arbeitsräume in Berlin-Kreuzberg

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 26. Juli 2019 über unser
Online-Bewerbungsformular.

toggle bipanav
Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.