Mitarbeiter*in für die Projektverwaltung (w/m/d)

01.12.2021

Zur Verstärkung unseres Teams der Fort- und Weiterbildung der PROCEDO-Berlin GmbH suchen wir schnellstmöglich eine

Projektverwaltung (w/m/d)

mit 25 bis 30 Std./Woche, zunächst befristet für ein Jahr, mit einer Verlängerungsoption sowie Möglichkeiten der Erweiterung der Aufgaben.

Seit 2007 bietet die PROCEDO-Berlin GmbH mit der Pro Inklusio – Fachschule für Sozialpädagogik und ihrem Fort- und Weiterbildungsbereich praxisnahe, zeitgemäße und bedarfsgerechte Qualifizierungen an für pädagogisches Fachpersonal und Führungskräfte in Kita, Schule und Jugendhilfe.
In unseren Aus-, Fort- und Weiterbildungen sowie Beratungen und Dienstleitungen bieten dabei nicht nur unsere fachliche Expertise, sondern vermitteln auch Mut und Leidenschaft für Entwicklung und Veränderung. Der Leitgedanke unserer Arbeit ist das gemeinsame Gestalten neuer maßgeschneiderter Möglichkeiten für die speziellen Situationen und Bedarfe unserer Kund*innen und die pädagogischen Handlungsfelder, in denen sie sich bewegen.

Für unseren Standort der Fort- und Weiterbildung in der Attilastraße (Berlin-Tempelhof) suchen wir Sie!

Ihre Aufgaben:

  • Organisation des Front-Office und alle Verwaltungsaufgaben am Standort zur Umsetzung des operativen Betriebs im Projekt
    • Korrespondenz mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie
    • Korrespondenz mit Kursteilnehmer*innen sowie Dozent*innen
    • Terminierung und Planung von Kursen in Absprache mit der Bereichsleitung
    • Durchführung des Anmeldewesens
    • Kursdatenverarbeitung und Datenpflege über die interne Datenbank sowie die Lernplattform Moodle
  • Mitarbeit bei der Erstellung von relevanten Dokumenten und Kennzahlen für die Zuwendungsbeantragung des Projekts, den Drittmittelabruf sowie den Verwendungsnachweis in Zusammenarbeit mit der Bereichsleitung und den internen Schnittstellen (Finanzbuchhaltung, Bestellwesen, Marketing).
  • Mitarbeit an kursinternen Dokumenten (Lektorat, Formatierung, Marketingkampagnen)
  • Auswertung von Evaluationen und Aufbereitung der Ergebnisse
  • Beschwerdemanagement
  • Wechselseitige Vertretung mit Kolleg*innen

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung Bürokommunikation oder abgeschlossenes Fachhochschul- oder Hochschulstudium
  • einschlägige Berufserfahrung in der Verwaltung oder im Bildungsmanagement
  • Erfahrung in der Projektverwaltung wünschenswert
  • sehr hoher Servicegedanke
  • sehr gute Kenntnisse in den gängigen EDV-Anwendungen (Word, Excel, PPT, MS-Teams)
  • strukturiertes Arbeiten sowie vernetztes Denken
  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein sowie Lust an Weiterentwicklung
  • sichere Orthografie

Wir bieten Ihnen:

  • Eine strukturierte und individuelle Einarbeitung
  • Zugehörigkeit zu einem kompetenten und motivierten Team
  • Eine attraktive Vergütung mit freiwilligen betrieblichen Leistungen (z. B. betriebliche Altersvorsore)
  • Möglichkeit der Erweiterung der Aufgabengebiete
  • Interne sowie externe Fortbildungsmögli­chkeiten und langfristige Entwicklungsperspektiven

Arbeitsort: 12105 Berlin
Arbeitszeit: 25 bis 30 Wochenstunden
Beginn: baldmöglichst
Bewerbungsfrist: 20. Dezember 2021


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie dazu bitte Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 20.Dezember 2021 ausschließlich über unser Online-Bewerbungsformular.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Wir begrüßen ausdrücklich Bewerber*innen jeden Alters und jeder kulturellen und sozialen Herkunft, Religion/Weltanschauung, zugeschriebenen Behinderung oder sexuellen Identität.

toggle bipanav