Ozeanien – jetzt sind die Pettenkofer Seeteufel da!

25.08.2015

Ein Bericht von Karin Brunnermeier und Gérard Leitz über die in der Zeit vom 03. – 12.08.2015 stattfindende Sommerprojektwoche

1508_Pe_Ozeanien_01Die Abenteuer der Pettenkofer Seeteufel!

Da ist ja was los! Da geht es ja zu wie auf einer Autobahn! Fische von links, Fische von rechts, ein Hai von vorne und gleich daneben ein Oktopus! Schildkröten und Seepferdchen und ein seltener Kupferpinzettenfisch – allerlei wundersame Meereswesen bevölkern die Welt von Ozeanien!

1508_Pe_Ozeanien_25Die im Dreivierteltakt tanzenden Quallen leuchten majestätisch auf der Leinwand. Auf der Fischinsel tummeln sich regenbogenfarbene Fische aus allen Weltmeeren. An einer anderen Stelle im Ozean versuchen die Seepiraten einen Schatz zu heben. In der jahrhunderte alten Truhe finden sie jedoch keine Golddukaten. Statt dessen entschwimmt der Truhe ein Riesen-Piranha und nimmt ihnen fast das Leben! Da lachen die im Windschatten des Piratenschiffs schaukelnden Skelette verschmitzt! Mit dem starken und gespenstischen Wind kommt auch das Schiff der Seepiraten rechtzeitig in die Pettenkofer-Spelunke.

1508_Pe_Ozeanien_26Dort warten bereits die anderen KumpanInnen zur Erstaufführung ihres soeben fertig gedrehten Abenteuerfilms. Zum Abschlussfest der Projektwoche sind bereits viele Eltern, Großeltern und Freunde eingetroffen. „Die Abenteuer der Pettenkofer Seeteufel“, so nennen die Kinder ihren tollen Trickfilm, den sie in nur 8 Tagen fertig gestellt haben! Hierfür entwarfen sie zahlreiche Meereswesen und entwickelten ganz eigenständig die Geschichte samt Requisiten und der passenden Filmmusik. Mit Trommeln, Regenmachern und Xylophonen zauberten die Kinder eine atmosphärische Klangkulisse. Für die im Dreivierteltakt tanzenden Quallen wurde sogar ein eigener Walzer eingespielt! Werden sie ihren Schatz doch noch finden und die Schlacht um die versunkene Stadt gewinnen?

Aber seht selbst und habt einen Blick in unsere Bildergalerie.

Wir bedanken uns herzlichst bei dem jungen OPTIMUS-Kollegium, den ErzieherInnen der Pettenkofer-Grundschule für die vorbildliche Zusammenarbeit, sowie dem Optimus-KünstlerInnen-Team der Projektwoche.

toggle bipanav
Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.