Upcycling: Bunte Hocker selbst gemacht!

18.04.2016

Ein Beitrag von Inci Keleş

Wer schon immer mal Lust hatte, sich ein Möbelstück selbst zu basteln und zu bauen, der ist hier genau richtig! Inci Keleş, die gemeinsam mit Nicole Koch die Künstler-AG leitet, hat mit den Kindern bunte Hocker gebastelt, und damit jede/r sie nachbauen kann, verraten wir hier, wie es geht!

Folgende Materialien werden benötigt:

–  PET-Flaschen
–  Breites Klebeband
–  Wollreste
–  Stoffreste
–  Schaumstoffreste
–  Füllwatte
–  Große Pappreste

Und so wird’s gemacht:

1. Die Flaschen werden zunächst in einer Kreisform zusammengestellt und mit dem breiten Klebeband mehrfach fest umwickelt. Dies ergibt die Grundform des Hockers.

2. Danach stellt man die umwickelten Flaschen auf ein Stück Pappe und umrandet die Form mit einem Stift. Man benötigt die Form zwei mal, je einmal für den Boden und für die Sitzfläche. Diese wird dann ausgeschnitten und mit Klebeband so an den Flaschen fixiert, dass sich die Flaschen nicht mehr bewegen. Die Sitzfläche wird mit der Füllwatte beklebt und darüber kommt das Stück Schaumstoff, welches mit Klebeband wieder fixiert wird.

3. Aus den Stoffresten wird mit Hilfe einer Nähmaschine ein grober Bezug gefertigt, damit der Schaumstoff und das Klebeband vor Kinderhänden geschützt sind.

Dieses Bastelerlebnis ist für Kinder ab der 6. Klasse geeignet, da das Häkeln für kleinere Kinder sehr schwer werden kann. Man kann aber auch die Überzüge für die Hocker aus anderen Materialien gestalten, um es leichter zu machen.

Unten zeigen wir auf Fotos einzelne Arbeitsschritte. Auf dem letzten Bild sieht man unsere beiden fertigen Hocker: Für den Hocker rechts im Bild haben wir drei Decken aus den Wollresten gehäkelt, welche als Überzug dienen. Für den Hocker links im Bild haben wir Flicken benutzt. Die Flickenränder wurden umhäkelt, damit sie nicht ausfransen und schöner aussehen. Viel Spaß beim Nachbauen!

 

> Hier geht es zum Artikel mit der Bildergalerie

 

 

toggle bipanav
Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.